Wanderberichte

162 Ergebnisse
apennindurchquerung10
In 8 Tagesetappen haben wir diese schöne Tour mit Freunden erwandert. Der Weg führte uns in Nord-Süd-Richtung von Piacenza, also aus dem Südrand der Po-Ebene bis an das Ligurische Meer bei Corniglia. Eigentlich wollten wir noch ein Stück an der Cinque Terre weitergehen, bis nach Portovenere.
284
Berichte
hoehenflug006
Der Sauerland Wanderweg „Höhenflug“ wurde am 31. Mai 2008 offiziell eröffnet und war im Sommer 2015 bis auf wenige Schwachstellen eine gut beschilderte Route. Er verläuft auf leicht zu begehenden Wegen und Fahrwegen über Bergrücken mit 400 bis 800 m Höhe ohne besondere Ansprüche.
601
Berichte
F1000015

Im Herbst 2007 wurde mit dem „Goldsteig“ der bisher längste „Qualitätswanderweg“ in Deutschland eröffnet. Allseits wird versucht, mit dem Markenzeichen „Goldsteig“ zu punkten, ob dies bei der Butter oder einem Gasthaus am Goldsteig ist.

236
Berichte
limeswanderweg004

Eigentlich ist das ganze Jahr über Wanderzeit. Für eine Winterwanderung muss man jedoch die Tagesetappen kürzer halten und wegen der Unberechenbarkeit des Wetters auch die Möglichkeit einplanen, die Tour jederzeit abzubrechen. Dazu eignet sich der Limeswanderweg in Baden-Württemberg in besonderem Maße...

234
Berichte
APW9LngsteHolzbrcke

Angelockt durch vollmundige Anpreisungen im Internet und in diversen Marketingbroschüren haben wir uns entschieden, 'mal einen Fernwanderweg in Deutschland auszuprobieren (sonst sind wir eher in Frankreich und der Schweiz unterwegs). Superlative wie zum Beispiel „Deutschlands beliebtester Wanderweg“ (Zitat aus „Wanderbares Deutschland“) haben uns dazu überredet es mal in Bayern zu wagen.

232
Berichte
DSC03166

Auf dem E3 im Wałbrzycher Bergland - mit einem der schönsten Blicke auf das großartige Gebirgspanorama: Eulengebirge, Steingebirge, Landeshuter Kamm, Katzbachergebirge, Landeshuter Senke, Waldenburger Bergland, Riesengebirge und Isergebirge.

299
Berichte
IMG0239
Nach Schweizer Emmental, Nordvogesen, Schwarzwald und der Böhmischen Schweiz sowie Zittauer und Isergebirge führte die diesjährige Mitgliederwanderung der Netzwerker in die Eifel. Auf sechs der insgesamt 15 Etappen des Eifelsteigs (von 14 bis 29 km) ging es durchs Herz der Vulkaneifel von Gerolstein nach Trier, Deutschlands ältester Stadt.
1009
Berichte
Rothenburg001

Im Jahr 1999 wurde der so genannte Fränkisch-Schwäbische Jakobsweg erschlossen, der die mittelalterlichen Pilger(sammel)orte Würzburg, Rothenburg o.d.T. und Ulm verbindet. Damit schließt dieser Weg an den Mittelfränkischen Jakobsweg an, der von der tschechischen Grenze über Nürnberg und Heilsbronn herkommt.

237
Berichte
mw201105
Von Niederbronn-Les Bains aus wanderten wir während der nächsten vier Tage auf dem GR 53 durch die dünnbesiedelten Nordvogesen nach Saverne. Über den weiteren Verlauf des Weges ließ das rote Rechteck der Wegmarkierung niemals Zweifel aufkommen.
1006
Berichte
mw201417
Von Bad Karlshafen eine Sechser-Gruppe von Netzwerkern auf, den Hugenotten- und Waldenserpfad bis Frankenberg zu begehen. Zur Einstimmung auf Landschaft und Geschichte von Nordhessen hatten wir jeweils eine kürzere Wanderung zu dem frühgeschichtlichen Komplex der Sieburg oberhalb der Weser und tags drauf nach Helmarshausen und der Ruine der Krukenburg gemacht.
1010
Berichte
Zur Bereitsstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie dies ablehnen. Möglicherweise werden dann unsere Dienste nicht im vollem Umfang funktionstüchtig sein.