Wanderberichte

162 Ergebnisse
donausteig01
Nach unserer einwöchigen Mitgliederwanderung 2016 gelangen wir zu dem Fazit: Der Donausteig, der zu den „Best Trails of Austria“ zählt, hat traumhafte Ausblicke, aber auch manchen Haken.
614
Berichte
trifels-8378801920

Für den Pfälzerwald, immerhin das größte zusammenhängende deutsche Waldgebiet, gibt es eigentlich keine „beste Jahreszeit“, aber für den Saisonausklang bietet er sich besonders an.

230
Berichte
IMG0121
Es ist eine schöne Tradition geworden im Verein, einmal im Jahr gemeinsam eine Weitwanderung zu unternehmen. Diesmal stand Tschechien auf dem Programm. Zur nun schon fünften Mitgliederwanderung brachen wir Anfang Juni, gleich im Anschluss an die Mitgliederversammlung auf. Auf dem EB/E3 ging es von Hrensko in der Böhmischen Schweiz über das Zittauer Gebirge bis nach Bily Potok im Isergebirge.
1008
Berichte
eifel007

Der "Weitwanderweg durch die südliche Eifel" ist kein so ausgeschilderter Weg sondern wurde von den Autoren Christiane Rüffer-Lukowicz und Jochen Rüffer im gleichnamigen Führer selbst zusammengestellt.  Dabei haben sie weitgehend markierte Wanderwege benutzt, wobei die Markierung öfter wechseln kann. Es gibt auch Teilstrecken ohne jede Markierung.

238
Berichte
018Index

Eine Durchquerung der Ligurischen Alpen und der Seealpen im Sommer 2010 in 21 Tagen auf 300 km Bergwegen.

283
Berichte
jotunheimen007

Durchquerung des Jotunheimen von West nach Ost in 8 Tagen sowie auf einer Südrute von Ost nach West in 7 sowie die Rondane-Umrundung in 6 Tagen im Sommer 2008.

295
Berichte
verona

Besonders reizvoll ist es, den E 5 von Verona aus nach Norden zu gehen. Zum einen ist dieser Teil sehr wenig begangen, zum andern führt er durch historisch, kulturell und geologisch höchst interessante Landschaften.

277
Berichte
hungary-7340261920

Ein blaues Band durch die Puszta: Unterwegs auf Europäischen Fernwanderwegen in Ungarn. Landschaften und Einsamkeiten, wie der Wanderer sie liebt.

289
Berichte
karpaten006

Die Ukraine ist uns fern und nah zugleich.  Es ist eine Frage der Perspektive, ob man solche Gebirge wie die ukrainischen Karpaten als Grenzen oder als Brücken- und Durchgangsräume ansieht. Interessant sind sie allemal. Gedanken nach einer Durchquerung der ukrainischen Karpaten von Dr. Lutz Heidemann.

317
Berichte
westweg004

Glaubt man der Schwarzwald-Werbung, so wandern jährlich Tausende den Westweg zwischen Pforzheim und Basel, den Königsweg aller Weitwanderwege im Schwarzwald, sehr gut markiert mit der berühmten roten Raute auf weißem Feld. Sie wissen in den meisten Fällen nicht, was sie erwartet: Nach einer Statistik des Deutschen Wanderverbandes sind nur ca. 20% der Wegstrecke naturbelassen, ca. 5% asphaltiert, der Rest sind befestigte Forstwege und –straßen. 

227
Berichte
Zur Bereitsstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie dies ablehnen. Möglicherweise werden dann unsere Dienste nicht im vollem Umfang funktionstüchtig sein.