Wanderberichte

162 Ergebnisse
vercor1

Das Hauts plateaux du Vercors im äußersten Westen der französischen Alpen ist Frankreichs größtes Naturschutzgebiet. Es bietet dem Wander viel Abwechslung mit Hochwiesen, Kalkplateaus, Wäldern sowie mediterrane Ebenen und Hügellanschaften.

254
Berichte
000050

Der GR 5 ist das kontinentale Teilstück des auf den britischen Inseln beginnenden Europäischen Fernwanderweges E 2. Nördlich von Montbeliard führt der Weg in den Jura.

258
Berichte
Scannen0001

Wenn man bedenkt, dass ich 1991 mit dem GR 10 in Hendaye begann, weil ich mir sagte, dass ich die anstrengenden Wanderungen machen muss, solange ich noch kann, ist es reichlich vermessen, den 2. Teil, die anstrengenden Hochpyrenäen, erst 15 Jahre später in Angriff zu nehmen. 

260
Berichte
mountains-1033801920

Die Vogesen sind so etwas wie Mode geworden, sogar was das Weitwandern betrifft. Zahlreiche Tagesausflügler besuchen an schönen Wochenenden die bekannten Ziele in den Mittel- und Hochvogesen, den Donon, den Odilienberg, die Seen um den Lac Blanc ...

249
Berichte
juetland005

Meine Frau und ich sind Südmenschen. Unser ganz persönlicher Polarkreis begann immer schon kurz hinter Flensburg. Dahinter ist der Norden. Nass, kalt, zugig, dunkel und teuer. Wenn wir da nicht hin müssen, dann lassen wir das.

205
Berichte
482-Pferdefuhrwerk-in-Zalakomr-Komrvros

"Dél-Dunántúli Kéktúra“ heißt auf Deutsch „Süd-Danubiens blaue Landestour“ und ist ein ungarischer Fernwanderweg, der über 561 km vom Írottkő (Geschriebenstein) an der österreichischen Grenze bis Szekszárd an der Donau führt. Gemeinsam mit zwei anderen Fernwanderwegen schließt er einen Rundkurs durch ganz Ungarn ab und bildet gewissermaßen dessen westlichen und südwestlichen Teil.

288
Berichte
chantilly

„C´est l´été“ - „Das ist der Sommer“, titeln die französischen Zeitungen Mitte April und sie haben Recht. Während meiner vorösterlichen Wanderwoche auf dem GR 12 werde ich - trotz Passionszeit – mit 25 Grad Celsius, azurblauem Himmel und andauernder Trockenheit verwöhnt.

250
Berichte
caminoreal003

Wandern auf Königswegen wird auf La Palma zur Bergtour zwischen Nebelwald und Lavawüste: Seit Jahrhunderten verbinden hier diese Königswege (Camino Real) die wenigen Dörfer im dünn besiedelten Norden der Insel.

244
Berichte
kopernikusweg006

Unterwegs auf dem Kopernikusweg in Polen: Die ersten Etappen noch identisch mit dem Europäischen Fernwanderweg E11, später benutzt der Kopernikusweg ab Braniewo (Braunberg) den wenige Kilometer östlich an der russisch-polnischen Grenze bei Kaliningrad (Königsberg - oder polnisch: Krolewco) beginnenden - oder endenden E9. In Elblag (Elbing) kann sich der Wanderer entscheiden, ob er mit der Fähre über das Haff fahren und von dort nach Gdansk (Danzig) und weiter - letztlich bis zur deutsch-polnischen Grenze bei Swinoujscie (Swinemünde) auf Usedom - wandern will.

300
Berichte
korsikaknauer01

Wie ein Tunnel taucht der steinige Wanderweg in die intensiv duftende Macchia, die Zweige von Erdbeerbäumen und Wacholder schließen sich über den Köpfen zu einem grünen Dach, das willkommenen Schatten unter der heißen Sonne im Westen Korsikas spendet.

257
Berichte
Zur Bereitsstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie dies ablehnen. Möglicherweise werden dann unsere Dienste nicht im vollem Umfang funktionstüchtig sein.