Wanderberichte

162 Ergebnisse
pyrenaeen002

Pyrenäendurchquerung – vom Mittelmeer zum Atlantik - vom Juni bis August 2010: Wanderung durch vier spanische Provinzen in 48 Tagen.

246
Berichte
denmark-25866041920

Als Einstiegshilfe für die Vorbereitung einer Wanderung bei unserem nördlichen Nachbarn hat Werner Hohn interessante Informationen und Kontaktadressen zurammengestellt.

204
Berichte
2-Blick-vom-Drachenfels

Rhein – was verbindet man damit nicht alles: Kultur, Geschichte und Geschichten, Burgen und Sagen, atemberaubende Landschaften, Wein natürlich und, und, und. Das will ich mir in diesem Jahr auf dem Rheinsteig erwandern und auch das, was man nicht so ohne weiteres damit verbindet.

654
Berichte
12-Die-Rhein-vom-Loreleyfelsen-aus
Es ist Herbst geworden und meine Wanderung auf den Spuren von Geschichte, Geschichten, Kultur, Wein und Landschaften entlang des Rheinsteigs möchte ich nun zu Ende bringen.
742
Berichte
windachtal001

Sölden soll auch seine stillen Seiten haben. Und in der Tat, bei einer fünftägigen Hüttentour rund um das Windachtal lassen diese sich in einer eindrucksvollen Hochgebirgsregion gut erkunden.

199
Berichte
potsdam-18594551920

In vierzehn Etappen führt der 66-Seen-Wanderweg einmal um die Bundeshauptstadt und zeigt dem Wanderer so ungefähr alle Landschaften, die das Land Brandenburg zu bieten hat: Märkische Heide und märkischer Sand, dunkle Kiefernwälder, uralte Eichen, Birkenalleen, Sümpfe, Wiesen und Äcker.

220
Berichte
rutadelaplata005
Weitwandern in Spanien: Die Ruta de la Plata ist noch immer eine der weniger begangenen. Hilfreiche Informationen rund um den Weg sowie Wissenswertes zur Geschichte.
243
Berichte
6-SHRIII-Etappe5-Altlay-Blankenrath

 Nach einer gefühlten wanderlosen winterlichen Ewigkeit endlich wieder unterwegs. Der letzte Teilabschnitt des Saar-Hunsrück-Steigs (SHS) – 10 Etappen von Herrstein nach Boppard – hat nach mir gerufen, und einem solchen Ruf kann ich mich nicht verschließen.

1102
Berichte
16-Titelfoto

Im „Jahrhundertsommer“ 2018 soll nun der zweite Abschnitt des Saar-Hunsrück-Steiges unter die noch fast neuen Wanderschuhe genommen werden. Im ersten Abschnitt habe ich ja die Variante nach Trier gewählt (siehe Bericht: Saar-Hunsrück-Steig von Perl nach Trier), jetzt geht’s auf der „Normalroute“ Richtung Rhein weiter.

806
Berichte
03-Saarschleife-bei-Mettlach

Der Saar-Hunsrück-Steig ist ein 410 Kilometer langer Wanderweg im Naturpark Saar-Hunsrück sowie im östlichen Hunsrück und verläuft von Perl an der Mosel über die Saarschleife bei Mettlach im Saarland über Hermeskeil und Idar-Oberstein an der Nahe in Rheinland-Pfalz bis nach Boppard am Rhein.

Ein Abzweig von Hermeskeil führt als Ruwer-Route nach Trier an der Mosel.

Der Steig wurde 2012 von der Saarschleife um zwei Etappen bis zur Mosel bei Perl verlängert und 2015 von Idar-Oberstein bis Boppard weitergeführt.

Obwohl erst 2007 eröffnet, hat er bereits das Wandersiegel des Deutschen Wanderinstituts erhalten, weil zum Beispiel nur 5 % der Strecke über asphaltierte Wege führen und mehr als 70 % Naturwege sind.

800
Berichte
Zur Bereitsstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie dies ablehnen. Möglicherweise werden dann unsere Dienste nicht im vollem Umfang funktionstüchtig sein.